SPENDEN


Spendenkonto

IBAN: DE03 6605 0101 0108 2281 56

Sparkasse Karlsruhe Ettlingen

Konto 108 228 156

BLZ 660 501 01

BIC: KARSDE66XXX

 


So können auch Sie spenden

Sie haben grundsätzlich zwei Möglichkeiten, die Arbeit unserer Stiftung zu unterstützen:

 

Die Spende

Mit Ihrer Spende können wir direkt Projekte unterstützen, die Menschen, die an der Tuberösen Sklerose leiden, zu Gute kommen. Das sind Forschungsprojekte, die sich mit der Entstehung der Krankheit und ihrer Bekämpfung befassen, von der Grundlagenforschung über medizinische Forschung bis hin zur Versorgungsforschung. Aber auch Maßnahmen, die Menschen mit Tuberöser Sklerose Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglichen oder besondere unverschuldete Notlagen lindern. Sie können gezielt für eines der Projekte, die wir auf unserer Homepage beschreiben, spenden, oder allgemein für unsere Arbeit und wir wählen aus, welches der Projekte gerade besonders dringlich ist.

 

Die Zustiftung

Einen ganz anderen Ansatz verfolgt eine Zustiftung in unsere Stiftung. Damit erhöhen Sie das Stiftungskapital, das langfristig erhalten wird. Aus den Erträgen, die die Anlage des Stiftungskapitals abwerfen, werden dann die Ziele der Stiftung verfolgt. Mit einer Zustiftung sorgen Sie für den langfristigen Bestand der Stiftung und die kontinuierliche Bereitstellung von Mitteln für den Stiftungszweck und helfen nachhaltig. Mit der Zustiftung tragen Sie dazu bei, dass die jetzt anstehenden Aufgaben der Stiftung erfüllt werden können.

Aufgrund der aktuellen Niedrigzinsphase führen Zustiftungen derzeit nicht dazu, dass wir nennenswerte Zinserträge erzielen können. Dennoch sind uns auch weiterhin Zustiftungen herzlich willkommen, weil auch diese Niedrigzinsphase sicher irgendwann enden wird und wir dann wieder Erträge aus dem Stiftungskapital erzielen werden. Wenn Sie unmittelbar und kurzfristig helfen möchten, ist die Spende derzeit dafür der effizientere Weg.

Steuerliche Abzugsfähigkeit

Der Stiftung wurde die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt Wiesbaden zuerkannt. Daher kann die Stiftung über alle eingehenden Spenden und Zustiftungen Zuwendungsbestätigungen erteilen, die zur steuerlichen Abzugsfähigkeit im Rahmen der steuerlich anerkannten Höchstbeträge berechtigen.

 

Kuratorium

Die Stiftung wird in Zukunft ein Kuratorium einrichten. Diesem Kuratorium werden besondere Förderer angehören, die die Stiftung einmalig mit einer größeren Zustiftung unterstützt haben oder ihr eine regelmäßige Zustiftung in Höhe von jährlich mindestens 500 Euro zusagen oder sich in besonderer Weise für die Ziele der Stiftung engagieren.