Wiesbadener Kurier berichtet über Versorgungspreisträgerin Sarah Leutelt

Sarah Leutelt gewinnt Versorgungspreis der Tuberöse Sklerose-Stiftung

 

Sarah Leutelt hat an der HSK eine Salbe entwickelt, die zur Behandlung der Hautveränderungen  bei der Tuberösen Sklerose geeignet ist.

 

Damit hilft sie zahlreichen Patienten, deren Gesicht von diesem Symptom der komplexen Krankheit befallen ist.

Der Wiesbadener Kurier hat am 7.7.2016 ausführlich über die junge Ärztin berichtet, die damit den ersten Versorgungspreis der Deutschen Tuberöse Sklerose Stiftung gewonnen hat.